Adjustable Stop Order 

 
Sie können einmalige Anpassungen an Stopp-, Stopplimit-, Trailing-Stop- und Trailing-Stop-Limit-Aufträgen anhängen. Wenn Sie eine angepasste Bestellung anhängen, legen Sie einen Auslösungspreis fest, der eine Änderung der ursprünglichen (oder übergeordneten) Bestellung auslöst, anstatt die Auftragsübertragung auszulösen. 

Beachten Sie, dass Sie jeden der übergeordneten Stoppauftragstypen an jeden anderen Stoppauftragstyp anpassen können. Wenn Sie beispielsweise ein Stop-Limit einrichten, können Sie die einmalige Anpassung anhängen, um die Reihenfolge in einen Trailing Stop zu ändern, oder wenn Sie mit einer Stop-Order beginnen, kann die Anpassung diese in eine Trailing Stop Limit-Reihenfolge ändern. 

Im folgenden Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine angepasste Stop-Limit-Order an eine Stop-Order anhängen. Sie können angepasste Aufträge mithilfe des Auftragstickets oder durch Anpassen der Felder in Ihrem Handelsfenster anhängen. In diesem Beispiel verwenden wir das TWS Order Ticket. 

Produkte 

Verfügbarkeit 

Routing 

TWS 

EFPs 

US-Produkte 

Smart 

Attached 

Forex 

Keine US-Produkte 

Directed 

 

FOPs 

 

 

 

Futures 

 

 

 

Optionen 

 

 

 

Aktien 

 

 

 

Optionsscheine 

 

 

 

 

Auftragstyp in der Tiefe – Einstellbarer Stop-Sell-Auftrag 

Schritt 1 – Geben Sie eine Stop Order ein 

Hier ist das Szenario: Sie sind Long 100 Aktien der XYZ-Aktie zu einem Durchschnittspreis von 36,00 (Ihr Einstiegspreis). Sie möchten diese 100 Aktien verkaufen, aber Ihren Verlust auf 600,00 USD begrenzen, sodass Sie eine Stop-Order mit einem Stop-Preis von 30,00 erstellen. Sollte der Marktpreis jedoch steigen, möchten Sie Ihren Stop-Preis auf 37,00 anpassen. Sie nutzen die Anpassungsfunktion in TWS, um eine angepasste Stoppbegrenzungsreihenfolge anzuhängen. Auf diese Weise können Sie zuerst Ihren Verlust begrenzen und dann einen Gewinn erzielen. 
 
Sie klicken auf den Geldkurs der XYZ-Aktie und geben dann die Eingaben für die Stop-Sell-Order wie oben gezeigt ein. 

36.00 STP 

Annahmen 

 

Durchschn. Preis 

 

Marktpreis 

36.00 

Ordertyp 

 

Stoppreis 

30.00 

 

Schritt 2 – Fügen Sie eine angepasste Stop-Limit-Reihenfolge hinzu 

Sie richten Ihre angepasste Stop-Limit-Bestellung ein, indem Sie wie oben gezeigt Werte in das TWS Order Ticket eingeben. 

Annahmen 

 

An Auftragsart anpassen 

STP LMT 

Preis auslösen 

40.00 

Angepasster Stop-Preis 

37.00 

Angepasster Stop-Limit-Preis 

36,50 

Schritt 3 – Wenn der Marktpreis fällt, wird die Stop Order ausgeführt 

Ihre angepasste Stop-Sell-Bestellung wurde aufgegeben. Der Marktpreis von XYZ beträgt 36,00 und Ihr Stop-Preis 30,00. Wenn der Marktpreis plötzlich auf den Stop-Preis fällt, wird eine Marktorder zu diesem Preis übermittelt. In diesem Szenario wird die angehängte Reihenfolge des angepassten Stopplimits niemals verwendet. Weitere Informationen zu Stop Orders finden Sie auf der Seite Stop Orders. 

Annahmen 

 

Durchschn. Preis 

36.00 

Marktpreis 

36.00 

Ordertyp 

STP 

Stoppreis 

30.00 

Stop Order angepasst an Stop Limit Order 

Preis auslösen 

40.00 

Angepasster Stop-Preis 

37.00 

Angepasster Grenzpreis 

36,50 

 

Schritt 4 – Marktpreis steigt, um Preis auszulösen, Auftrag angepasst 

Anstatt jedoch zu fallen, steigt der Markt und mit ihm steigt der Marktpreis von XYZ auf 40,00, was der Auslöserpreis für Ihre angepasste Bestellung ist. Die Stop-Order wird zu einer Stop-Limit-Order mit einem angepassten Stop-Preis von 37,00 und einem angepassten Stop-Limit-Preis von 36,50. 

Nachdem der Auftrag an einen Stop-Limit-Auftrag angepasst wurde und der Marktpreis von XYZ erneut fällt und den angepassten Stopp-Preis von 37,00 berührt, wird ein Limit-Auftrag für 36,50 eingereicht. 

Annahmen 

 

Durchschn. Preis 

36.00 

Marktpreis 

40.00 

Ordertyp 

STP 

Stoppreis 

30.00 

Stop Order angepasst an Stop Limit Order 

Preis auslösen 

40.00 

Angepasster Stop-Preis 

37.00 

Angepasster Grenzpreis 

36,50

Schritt 5 – Marktpreis fällt auf angepassten Stopppreis, Limit Order Submitted 

Der Markt fällt weiter und der Marktpreis von XYZ fällt auf den bereinigten Stopppreis von 37,00. Eine Limit-Bestellung wird automatisch mit einem Limit-Preis von 36,50 gesendet. Dies ist Ihr angepasster Stop-Limit-Preis. 

Annahmen 

 

Durchschn. Preis 

36.00 

Marktpreis 

37.00 

Angepasste Auftragsart 

STP LMT 

Stoppreis 

40.00 

Angepasster Stop-Preis 

37.00 

Angepasster Grenzpreis 

36,50 

 

Schritt 6 – Der Marktpreis fällt auf den angepassten Stop-Limit-Preis, Auftrag erfüllt 

Der Markt fällt weiter und der Marktpreis von XYZ fällt auf den bereinigten Stopppreis von 37,00. Eine Limit-Bestellung wird automatisch mit einem Limit-Preis von 36,50 gesendet. Dies ist Ihr angepasster Stop-Limit-Preis. 

Annahmen 

 

Durchschn. Preis 

36.00 

Marktpreis 

36,50 

Angepasste Auftragsart 

STP LMT 

Angepasster Stop-Preis 

37.00 

Angepasster Grenzpreis 

36,50