Dark Ice Algorithmus 

 

Zielsetzung:

Der Auftragstyp Dark Ice entwickelt das Konzept der Privatsphäre, das von Aufträgen wie Iceberg oder Reserve übernommen wird, und verwendet einen proprietären Algorithmus, um das dem Auftrag vom Markt angezeigte Volumen weiter zu verbergen. Kunden können den Zeitrahmen bestimmen, in dem eine Order aktiv bleibt, und haben die Möglichkeit, den Handel nach der Endzeit zuzulassen, falls es bis zur angegebenen Endzeit nicht erfüllt ist. Um die Auswirkungen auf den Markt bei großen Aufträgen zu minimieren, können Benutzer eine Anzeigegröße angeben, die dem Markt angezeigt werden soll und sich von der tatsächlichen Auftragsgröße unterscheidet. Zusätzlich randomisiert der Dark Ice-Algo die Anzeigegröße +/- 50% basierend auf der Wahrscheinlichkeit, dass sich der Preis günstig bewegt. Ferner entscheidet der Algorithmus unter Verwendung berechneter Wahrscheinlichkeiten, ob die Bestellung zum Grenzpreis oder um einen Tick niedriger als das aktuelle Angebot für Kaufaufträge und einen Tick höher als das aktuelle Gebot für Verkaufsaufträge platziert werden soll. 

 

Produkte 

Verfügbarkeit 

Routing 

TWS 

Futures 

US-Produkte 

IB Algo 

 

IB Algo 

 

Aktien