Wichtige Hinweise zur Depotvermittlung

 

  1. Im Rahmen einer Depotvermittlung zu einem EU-Broker bzw. Interactive Brokers (IBKR) ist die ARMO Broker Ltd. als Untervermittler der Systrade AG, Landstrasse 63, 9490 Vaduz, Liechtenstein, einer von der FMA Liechtenstein bewilligten Vermögensverwaltungsgesellschaft i.S.v. Art. 3 VVG, tätig. Konkrete Anlagen sind nicht Gegenstand der Tätigkeit. Es erfolgt weder eine Anlageberatung noch eine Anlagevermittlung. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung der ARMO Broker Ltd. für etwaige spätere Geschäfte des Interessenten mit dem jeweiligen Broker ausgeschlossen, sofern nicht in einem gesonderten mit der ARMO Broker Ltd. geschlossenen Vertrag etwas anderes vereinbart wurde.

 

  1. Der jeweilige EU-Broker bzw. IBKR wird dem Interessenten seine Leistungen selbst erläutern und ihm direkt Unterlagen zur Verfügung stellen. Er muss und wird selbst entscheiden, ob etwaige von dem EU-Broker bzw. IBKR angebotene Anlageformen und Dienstleistungen bzw. etwaige dort angebotenen Handelssysteme und Dienstleistungen in ihren Risiken und Gegebenheiten seinen Wünschen entsprechen. Von der ARMO Broker Ltd. oder der Systrade AG wurde keine Plausibilitätsprüfung von durch den jeweiligen EU-Broker bzw. IBKR angebotenen Anlagemöglichkeiten und Dienstleistungen vorgenommen. Den Vermittler treffen diesbezüglich keinerlei Auskunfts-, Informations- oder Risikohinweispflichten.

 

  1. Die ARMO Broker Ltd. erhält für eine erfolgreiche Depotvermittlung zu einem EU-Broker bzw. IBKR über seinen übergeordneten Nachweisvermittler, die Systrade AG, eine Vergütung aus den vom jeweiligen EU-Broker bzw. IBKR dem Kunden berechneten Gebühren. Der Interessent ist damit einverstanden, dass diese Vergütung teilweise bei der Systrade AG verbleiben darf. Aus dem Umstand einer Vergütung der ARMO Broker Ltd. über die den übergeordneten Nachweisvermittler, die Systrade AG ergibt sich ein Interessenkonflikt, da letztlich ein Interesse daran besteht, dass der Interessent bei einem von der ARMO Broker Ltd. bekanntgemachten EU-Broker bzw. IBKR wird.

 

 

Important information on depot brokerage

 

  1. Within the framework of a custody account brokerage to an EU-Broker or Interactive Brokers (IBKR), ARMO Broker Ltd. acts as a sub-broker of Systrade AG, Landstrasse 63, 9490 Vaduz, Liechtenstein, an asset management company within the meaning of Art. 3 VVG approved by the FMA Liechtenstein. Concrete investments are not the object of the activity. Neither investment advice nor investment brokerage is provided. For this reason, any liability of ARMO Broker Ltd. for possible later transactions of the interested party with the respective broker is excluded, unless otherwise agreed in a separate contract concluded with „ARMO Broker Ltd..

 

  1. The respective EU-Broker or IBKR will explain his services to the interested party himself and provide him directly with documents. He must and will decide for himself whether any investment forms and services offered by the EU-Broker or IBKR or any trading systems and services offered there correspond to his wishes in their risks and circumstances. No plausibility check of investment opportunities and services offered by the respective EU-Broker or IBKR was carried out by ARMO Broker Ltd. or Systrade AG. The intermediary is not obliged to provide any information or risk advice in this respect.

 

    1. The ARMO Broker Ltd. receives remuneration for a successful custody referral to an EU-Broker or IBKR via its parent broker, Systrade AG, from the fees charged to the client by the respective EU-Broker or IBKR. The interested party agrees that this remuneration may partly remain with Systrade AG. A conflict of interest arises from the fact that ARMO Broker Ltd. is remunerated via the superordinate broker, Systrade AG, as there is ultimately an interest in the interested party becoming an EU broker or IBKR announced by ARMO Broker Ltd..