Iceberg/Reserve-Order

Anleger, die großvolumige Orders für Aktien, Optionsscheine, Futures oder Optionen übermitteln, möchten unter Umständen die vollständige Größe ihrer Order vor dem Markt verbergen, um zu verhindern, dass andere Marktteilnehmer vorgreifend reagieren. Das Iceberg/Reserve-Attribut, das über das Feld „Angezeigte Menge“ angewendet wird, bietet Ihnen eine Möglichkeit, großvolumige Orders gestaffelt am Markt zu platzieren, während öffentlich sichtbar nur ein von Ihnen gewählter Anteil der Gesamtordermenge angezeigt wird. Das Feld „Angezeigte Menge“ kann zu einem Trading-Fenster in der TWS hinzugefügt werden, indem Sie den Layout-Manager öffnen und das entsprechende Feld auswählen. Dieses kann bei der Ordereingabe von Benutzer so ausgefüllt werden, dass nur ein Bruchteil der gesamten Order angezeigt wird.

 

Produkte 

 

Verfügbarkeit 

 

Routing 

 

TWS 

 

Futures 

 

US-Produkte 

 

Smart 

 

Attribute 

 

Optionen 

 

Keine US-Produkte 

 

Directed 

 

 

 

Aktien 

 

 

 

 

 

 

 

Optionsscheine 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beispiel im Mosaic-Layout

In diesem Beispiel möchten wir 10,000 Aktien des Tickers TSLA verkaufen, möchten dies aber vor anderen Marktteilnehmern verbergen. Bei Verwendung einer Iceberg-Order können Sie Ihre vollständige gewünschte Ordermenge eingeben, aber zusätzlich festlegen, wie viele Aktien zum Briefkurs öffentlich angezeigt werden sollen. Geben Sie Ihren gewünschten Ticker ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Verkauf“ im Ordereingabebereich. Der Hintergrund färbt sich bei einer Verkaufsorder rot, während bei einer Kauforder standardmäßig ein blauer Hintergrund angezeigt wird. Geben Sie die Anzahl an Aktien, die verkauft werden soll, in das Mengenfeld ein und wählen Sie als Ordertyp „LMT“ aus dem entsprechenden Drop-Down-Menü aus. Geben Sie als nächstes den niedrigsten Limitkurs an, zu dem Sie bereit sind, die Aktien zu verkaufen, und legen Sie fest, wie lange die Order aktiv bleiben soll. In diesem Fall verwenden wir eine Day-Order. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweitert“, um weitere Orderparameter einzublenden.

Annahmen 

 

Aktion 

VERKAUFEN 

Menge 

10.000 

Ordertyp 

LMT 

Marktpreis 

228,85 

Limitpreis 

229.4 

Eisberg 

500,00 

 

Finden Sie im erweiterten Orderparameter-Bereich das Iceberg-Feld. Wenn Sie in dieses Feld klicken, wird Ihnen eine Auswahl an Werten für die Aktienanzahl angezeigt, die im Briefkursfeld angezeigt werden soll. Bei Kauforders wird die entsprechende ausgewählte Anzahl im Geldkursfeld angezeigt. Sie können einen beliebigen Wert aus der Liste auswählen oder Ihre gewünschte Anzahl direkt in das Feld eintippen. Durch die Iceberg-Funktion können Benutzer nur einen kleinen Anteil des Gesamtumfangs ihrer Order öffentlich anzeigen lassen. Sobald Sie die Eingabe im Iceberg-Feld getätigt haben, können Sie auf „Übermitteln“ klicken, um Ihre Order zu platzieren.

 
armo-broker-iceberg-1

Beispiel im klassischen TWS-Layout

Sie möchten 5000 Aktien von XYZ kaufen, wobei dem Markt jedoch nur eine Order für 200 Aktien angezeigt werden soll. Blenden Sie die Spalte für die angezeigte Menge ein, indem Sie mit der Maus auf einen beliebigen Orderspaltenkopf zeigen, auf das „+“-Symbol klicken und „Angezeigte Menge“ aus der Mengen-Rubrik auswählen. Geben Sie 200 in das Feld für die angezeigte Menge ein und stellen Sie sicher, dass eine Limit-Order als Ordertyp ausgewählt ist. Das System übermittelt eine Order für 200 Aktien und bei deren Ausführung eine weitere Order für 200 Aktien. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis die gesamte Order ausgeführt wurde.

Bitte beachten Sie: Falls Sie eine Market-Order verwenden oder die Order zum gewählten Limitkurs marktfähig ist, übermittelt das System eine größere Menge bis hin zur gesamten Ordermenge, wenn diese Menge verfügbar ist, und verwendet dabei das Attribut „Immediate-or-Cancel“.